Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /home/chasafli/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
Kulturprogramm |

Kulturprogramm

Kurse und Vorträge 2018

EINLADUNG

an Kurse und Vorträge

Allgemeine Kurse 23.10.2018 – 11.12.2018

Anmeldung bis 07.09.2018

Kurse für Bäuerinnen und Bauern 07.11.2018 & 31.01.2019

Anmeldung siehe Kursübersicht

Geschätzte Damen und Herren

Im Auftrag des Vereinsvorstandes Lö d’inscunter Chasa Fliana Lavin, führt das Organisationskomitee auch dieses Jahr die Kurse, kombiniert mit Vorträgen, durch. Das Programm der allgemeinen Kurse beginnt am 23.10.2018 und dauert bis am 11.12.2018, jeden Dienstag von 09:15 h bis 16:30 h. Der Vormittag ist für Vorträge und Diskussionen über aktuelle Themen reserviert. Am Nachmittag finden verschiedene Kurse in Gruppen statt.

Die vormittäglichen Veranstaltungen sind öffentlich und finden in der Regel in der Mehrzweckhalle in Lavin statt. Der Eintrittspreis beträgt CHF 10.-, für Kursteilnehmende ist der Eintritt gratis.

Frauen und Männer, die sich an den Kursen beteiligen möchten, können sich, bis am Freitag, 07.09.2018, mit beiliegendem Talon anmelden.

Interessentinnen und Interessenten für die allgemeinen Kurse sollen auch ein Reservekurs aus dem Angebot auswählen und diesen im Anmeldetalon unter Bemerkungen vermerken. Diejenigen, die sich zuerst angemeldet haben, können in der Regel bei der bevorzugten Arbeitsgruppe mitmachen. Es ist möglich, dass Kurse mit wenigen Anmeldungen nicht durchgeführt werden können.

Der Preis für die allgemeinen Kurse beträgt pauschal CHF 220.-. Bei längeren Distanzen übernimmt unser Verein einen Teil der Reisekosten. Jede oder jeder kauft aber selber die Fahrkarten. Die Suppe am Mittag ist, für Mitglieder unseres Vereins die an den Kursen teilnehmen, gratis.

Nach Eingang der Anmeldungen werden die detaillierten Programme bekannt gegeben und die entsprechende Rechnung, die innert 30 Tagen zu bezahlen ist, zugestellt.

In Zusammenarbeit mit dem Plantahof werden auch Kurse für Bäuerinnen und Bauern organisiert. Diese dauern in der Regel nur einen oder einen halben Tag. Der Beitrag für diese Kurse beträgt CHF 30.- und wird am Kurstag einkassiert. Die Reisespesen gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Kursübersicht

Allgemeine Kurse in Gruppen

  1. Lavurs a man da tuot gener cun Mengia Bonifazi, Lavin (il transport fin pro‘l local da lavur es organisà). / Handarbeiten aller Art mit Mengia Bonifazi, Lavin, (Transport zum Arbeitsraum ist organisiert).
  2. Pitturar cun culurs d’aquarel cun Cilgia Nogler, Bever / Malen mit Aquarellfarben mit Cilgia Nogler, Bever
  3. Calligrafia, differentas scrittüras ed ornamaints cun üna penna speciala cun Christa Pinggera, Zernez / Kalligrafie, verschiedene Schriften und Verzierungen mit einer Spezialfeder mit Christa Pinggera, Zernez.
  4. Giovar teater cun Ottilia Cavelty-Ritz, Ftan / Theater spielen mit Ottilia Cavelty-Ritz, Ftan.
  5. Fieutrar bes-chas e fluors cun Gaby Famos, Vnà / Tiere und Blumen filzen mit Gaby Famos, Vnà.
  6. Gimnastica per restar corporalmaing e mentalmaing fits cun Anny Unternährer, Scuol / Gymnastik um körperlich und mental fit zu bleiben, mit Anny Unternährer, Scuol.
  7. Pitschnas figüras in lain cun Peter Jud, Pany / kleinere Fundholzsfiguren mit Peter Jud, Pany.
  8. Cuors da cuntinuaziun per laptop cun Duri Denoth, Sent. Introducziun a la calculaziun da tabellas cun Excel. Premissas: agen laptop cun „Excel“, cugnuschentschas da basa dal PC. / Aufbaukurs für Laptop mit Duri Denoth, Sent. Tabellenkalkulation-Einführungskurs mit Excel. Voraussetzungen: eigener Laptop mit Excel, PC-Grundkenntnisse.
  9. Atelier da scriver: no scrivain vi da nossas istorgias da vita, manader Beat Senn, Zizers / Schreibwerkstatt: wir schreiben an unseren Lebensgeschichten, Leiter Beat Senn, Zizers.

TextBeatSennDetagls

Cuors per pauras e paurs / Kurse für Bäuerinnen und Bauern

  1. Sandà da vadels: Il cuors spordscha üna survista da las malatias da vadels (diarrea e vias respiratoricas) cun üna part pratica sün ün bain pauril a reguard clima in stalla. Il cuors as drizza a producents da lat e da charn. Kälbergesundheit: Überblick über Durchfall- und Atemwegserkrankungen mit einem praktischen Teil in einem Stall zum Thema Stallklima. Der Kurs richtet sich an Milch- und Fleischproduzenten. Lö / Ort Zernez, data / Datum 07.11.2018, termin d’annunzcha / Anmeldeschluss 15.10.2018, urari / Zeit 10:00 – 12:00 h & 13:30 – 15:30 h, referents / Referenten Dr. med. vet. FVH Benjamin Biner, Clinica Alpina, Scuol & Gianna M. Peer, Plantahof.
  2. Tips e trics pel büro: L’administraziun illa agricultura crescha vieplü ed id es fich important dad avair la survista e savair ingio chi’s chatta che./ Tips und Tricks im Büro: Die Administration in der Landwirtschaft nimmt jährlich zu. Darum ist es wichtig im Büro die Übersicht zu behalten und zu wissen wo man was findet. Das detaillierte Programm folgt nach der Anmeldung. Lö / Ort: Lavin, data / Datum 31.01.2019, termin d’annunzcha / Anmeldeschluss, 04.01.2019, urari / Zeit: 13:30 – 16:00 h. referent / Referenten Reto Lamprecht, Plantahof.

Persunas da contact / Kontaktpersonen

Cuors generals / allgemeine Kurse: Annina Erni, Crastuoglia Sura 707, 7550 Scuol, tel. 081 864 08 89, e-mail: anninaerni@sunrise.ch

Cuors per pauras e paurs / Kurse für Bäuerinnen und Bauern: Gianna Martina Peer, Stradun 403A, 7550 Scuol tel. 081 257 60 80, e-mail: giannamartina.peer@plantahof.gr.ch

Annunzcha2018

Vorträge Mehrzweckhalle Lavin

23.10.2018, 09:15 h. “Mieu mel es l’increschantüna – Ün tschüt sün l’emigraziun grischuna da pastiziers e cafetiers”, referat da Peter Michael-Caflisch, Arezen, Stussavgia (rumantsch). Ils mansters da pastiziers e cafetiers a l’ester, piglian aint, in l’istorgia da la cultura e da l’economia dal Grischun, üna posiziun remarchabla. Ils mansterans famus as chatta fin pro la prüma guerra muondiala in tuot las citats grondas in Europa.
30.10.2018, 09:15 h. «Ouvra Clemgia – Il cumanzamaint da l’electrisaziun in Engiadina Bassa», referat da Reto Vitalini, Scuol (rumantsch). Las lavurs da fabrica per l’ouvra electrica nu d’eiran simplas. Id ha stuvü gnir fabrichà üna gallaria d’üna lunghezza da 676 meters ed üna lingia da pressiun da 98 meters otezza chi maina fin pro l’ouvra electrica. Ils 1. avuost 1903 han glüschi a Scuol per la prüma jada las glüms electricas. Per la populaziun es quai stat ün evenimaint inschmanchabel. In mincha cas cun l’introducziun da l’electricità ha per Scuol e per l’Engiadina Bassa cumainzà üna nouva epocha. Quist svilup ha gnü eir ün rebomb sül turissem.
06.11.2018, 09:15 h. «Richtig Essen im Alter. Eine Herausforderung!?» Vortrag von Doris Berther, Dipl. Ernährungsberaterin BsC FH, (deutsch). Mit zunehmendem Alter verändert sich der Körper und damit auch der Stoffwechsel. Dies bringt Auswirkungen auf die Ernährung mit sich. Der Bedarf an Nährstoffen bleibt gleich oder erhöht sich, der Energiebedarf aber sinkt. Wie sieht eine ausgewogene Ernährung im Alter aus? Welche Nährstoffe sind wichtig? Woraus setzt sich ein ideales Menü zusammen? Diese und weitere Aspekte zum Thema richtig Essen im Alter werden in diesem Vortrag aufgezeigt und diskutiert, damit es eben keine Herausforderung ist!
13.11.2018, 09:15 h. «La musica populara da l’Engiadina», referat da Jachen Erni, cun cooperaziun da la Chapella Erni, (rumantsch). Musica populara qualifichescha la musica tradiziunala, suvent transmissa sainza notas. Per singulas culturas regiunalas es ella caracteristica. In che maniera as disferenzchescha la musica populara da l’Engiadina a quella dad otras regiuns? Cun quista dumonda s’occupa il referent, chi’d es daspö passa 60 ons ün musicist popular paschiunà.
20.11.2018, 09:15 h. «Uffants e medias nouvas: tanter schanzas e sfidas», referat da Madlaina Semadeni, psicoterapeuta pro la psichiatria d’uffants e giuvenils in Grischun, (rumantsch). „Medias nouvas sun ün tema omnipreschaint illas famiglias d’hozindi chi causescha adüna darcheu malsgürezzas e conflicts. Quist referat dess dar infuormaziuns ed agüds concrets per genituors“.
27.11.2018, 09:15 h. «Depression und Therapiemöglichkeiten», Vortrag sowie Vorlesung und Erzählung aus den fünf eigenen Büchern» von Dr. med. Melitta Breznik (deutsch). Auch bei der Vorlesung werden verschiedene psychiatrische Themen zur Sprache kommen, wie Alkoholismus, Burnout und Depression, Traumata und deren Weitergabe an die nächste Generation, Schizophrenie. Die in Sent wohnhafte österreichische Ärztin und Schriftstellerin hat in diesem Jahr den mit 10’000 Franken dotierten Bündner Literaturpreis für ihr literarisches Werk bestehend aus Erzählungen und Romanen erhalten.
04.12.2018, 09:15 h. «Jakobsweg», referat da Gian Clalüna, (rumantsch). Istorgias ed inscunters dürant set ons sün la via da pelegrinadi – per spagnöl: camino de Santiago – da Segl-Maria fin Santiago de Compostela in Spogna. Geschichten und Begegnungen während sieben Jahren auf den Jakobsweg von Sils -Maria bis Santiago de Compostela in Spanien.
11.12.2018, 09:15 h. «Bunura d’Advent» cun prelecziun our dal cudesch «Jahreszeiten – Lebenszeiten», Bäuerinnen und Bauern erzählen, e chant avert cun Mario Oswald, Ramosch. In tal cudesch as chatta eir üna contribuziun scritta da Uorschlina Etter-Clavadetscher, San Niclà, Strada. «Adventvormittag» mit Vorlesung aus dem Buch «Jahreszeiten – Lebenszeiten», Bäuerinnen und Bauern erzählen, und offenes Singen – mit Mario Oswald, Ramosch. In diesem Buch findet man auch einen Beitrag von Uorschlina Etter-Clavadetscher, San Niclà, Strada.

Eintritt CHF 10.- (Kursteilnehmende, gratis)

Das Organisationskomitee lädt herzlich ein.

 


Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /home/chasafli/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298